pupidu

Philosophie

Diesen Moment sehnen Eltern herbei: Nach zehn langen Monaten können die frisch gebackenen Eltern endlich ihr neugeborenes Baby erstmals in die Arme schließen. Ein wahres Wunder, dieses kleine Wesen! Rosig und strampelnd liegt es in den Armen seiner Eltern. Dann wird es gewogen und nachgesehen, ob alles in Ordnung ist. Nach den Monaten der Geborgenheit im Mutterleib ist es nun bereit, die Welt zu erforschen... Die ersten Momente mit dem Baby sind Augenblicke voller Zauber, so unwirklich und gleichzeitig perfekt erscheint alles. Das dachte sich auch Ceyda Temur, Firmengründerin von Pupidu, die dieses harmonische Bild bei der Geburt ihres ersten Kindes getrübt sah: Ihr kleiner Schatz wurde in eine knisternde, aus Erdöl hergestellte Wegwerfwindel gepackt. Das passt so gar nicht ins Bild, dachte sich die junge Mutter. Sie verspürte den Wunsch nach einer weichen natürlichen Faser an der Haut ihres Babys. Nicht zu dick sollte die Windel sein und ein gutes Saugvermögen haben. So entstand die Idee für die Pupidu-Stoffwindeln.

 

Doch warum scheuen so viele Menschen, ihr Kind mit Stoff statt mit Plastik zu wickeln? Für die Mutter war klar, dass eine Windel mit einfacher Handhabung und ansprechendem Design hermusste. Und dass die Nässe der Windel so wenig wie möglich Berührungspunkte mit der Haut haben sollte, damit die Babys sich wohlfühlen. Aber gleichzeitig sollte die Windel so konstruiert sein, dass die Babys nicht völlig das Gefühl für ihre Ausscheidungen verlieren – unerlässlich fürs Trocken- und Sauberwerden. Das alles vereint die pupidu-Stoffwindel!

 

Babys Po kann endlich aufatmen – statt Plastik kommen nur hochwertige Materialien an Babys Haut: hochwertige Materialien aus nachwachsenden Ressourcen, hergestellt und produziert in der Türkei. Denn Nachhaltigkeit wird bei Pupidu großgeschrieben. Uns liegen nicht nur die Babys am Herzen, sondern auch die Umwelt, in der sie aufwachsen.

 

Stoffwinden setzen im Gegensatz zu Wegwerfwindeln bereits ein Zeichen in Sachen Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit, aber wir von Pupidu wollen noch einen Schritt weitergehen: Unsere Materialien sind biologisch und ökologisch und werden unter fairen Bedingungen zu unseren einzigartigen pupidu-Stoffwindeln verarbeitet. Mit Naturfasern aus der Türkei und weiteren Ressourcen schonenden Materialien, wie z. B. Bambusfasern, werden unsere Stoffwindeln zu fairen Konditionen und nach europäischen Standards in einer Näherei in der Türkei hergestellt: Designed in Germany, made in Turkey.

 

Hinzu kommt das gute Gewissen: Nur wenige Stoffwindeln benötigt ein Wickelkind bis es trocken ist – dem Gegenüber stehen rund 4.500 Wegwerfwindeln! Wie es sich mit Energiekosten etc. verhält, erfährst Du unter pupidu-Stoffwindeln/Ökobilanz.

ZahlungsartenPayPal, Vorkasse Newsletter
Social Media
Unser Service
Information